Sebastian Römer

Stadt Bornheim - Fachbereich 11.2 - Wirtschafts-, Tourismus- und Kulturförderung, Ehrenamt, Partnerschaften, Stadtarchiv

Telefon: 02222 945 - 339

E-Mail: sebastian.roemer@stadt-bornheim.de

Paul Corrales Braun

Telefon: 02222 945 - 225

E-Mail: corrales@wfg-bornheim.de

Veranstaltung CO2 reduzieren – Kreisläufe schließen – Unternehmen stärken

Wann?
07.03.2024, 14:30 – 17:30 Uhr

Wo?
In der ehemaligen Versteigerungshalle der Landgard Bornheim eG, Raiffeisenstraße 10, 53332 Bornheim

Beschreibung:

Der Umbau zu einer klimaneutralen Wirtschaft ist eine essenzielle Herausforderung unserer Zeit und erfordert konsequente Handlungen von allen beteiligten Akteuren. Für einen erfolgreichen Übergang braucht es neben relevantem technischen Wissen, genauso ermutigende Beispiele, ein kooperatives Miteinander und positive Bilder einer erfolgreichen Zukunft. Die Kombination aus diesen Aspekten hilft, die notwendigen Maßnahmen erfolgreich umzusetzen und Unternehmen für die Zukunft zu stärken.

Dies möchten wir Ihnen in unserer Veranstaltung „CO2 reduzieren – Kreisläufe schließen – Unternehmen stärken“ anbieten, um Sie bei Ihren Klimaschutzmaßnahmen zu begleiten. Ausgehend vom Ansatz: CO2 vermeiden – reduzieren – kompensieren“ werden die Referentinnen und Referenten aufzeigen, wie die Umstellung hin zu einem klimaneutralen Unternehmen gelingen kann. Dabei liegt der Fokus auf praxisnahen Good Practice-Beispielen von regionalen Unternehmen, wobei auch die positiven wirtschaftlichen und sozialen Effekte beleuchtet werden, die mit Klimaschutzmaßnahmen einhergehen.

Die kostenfreie Anmeldung und mehr Informationen zum Programm und den Referent*innen finden Sie auf folgender Seite: https://eveeno.com/301404824

Wir freuen uns darauf, Sie bei der Veranstaltung zu begrüßen!  

Ihre WFG Bornheim, bio innovation park Rheinland e.V., Nachhaltigkeits-Hub Region Bonn und Wirtschaftsförderung der Stadt Bonn