Finanzierungsphase: Standortentscheidung, Finanzierung und Grundstückskauf

Für den Standort Ihrer Wahl erörtern wir mit Ihnen die auf Ihre Planungserfordernisse individuell zugeschnittene bzw. noch zu vermessende Grundstücksgröße und informieren Sie umfassend über Kaufpreis sowie sonstige Kosteneinflussgrößen für das Gewerbegrundstück. Den von Ihrem Architekten zu erstellenden Lageplan für Ihr Bauvorhaben stimmen wir insbesondere hinsichtlich der möglichen Grundstücksausnutzung und -anschlüsse, Grünanlagen, Zufahrten, Stellplatzerfordernisse, Zufahrten und ggf. zu berücksichtigender, straßenbegleitender Baum- und Laternenmaststandorte mit Ihnen ab.

Darauf aufbauend erhalten Sie ein genau auf Ihre Anforderungen abgestimmtes, formales Grundstücksangebot, das zusammen mit der Kostenkalkulation Ihres Architekten die Grundlage Ihrer Finanzierungsgespräche mit Banken und sonstigen Finanzierungsinstituten darstellt.

Selbstverständlich vermitteln wir Ihnen auch gerne Ansprechpartner bei Kammern und unseren Gesellschafterbanken, die Sie in allen Fragen rund um die Finanzierung Ihres Bau- und Investitionsvorhabens und möglicher öffentlicher Fördermittel gerne beraten.

Bei Vorlage der Finanzierungszusage steht dem Vertragsabschluss für den Grundstückskauf nichts mehr im Wege. Sie erhalten von uns einen individuellen Kaufvertragsentwurf einschließlich Beschreibung, Lageplan, Ansichten und Schnitte Ihres Vorhabens. Nach Konsultation Ihres Steuerberaters und Klärung letzter vertraglicher Detailfragen vereinbaren wir gerne einen Beurkundungstermin für den Grundstückskauf für Sie bei dem vor Ort ansässigen Notar.

Wir freuen uns, Sie schon bald als neu ansiedelndes Unternehmen in Bornheim begrüßen zu dürfen.

Weiter zum Thema Bauen und Investieren: Genehmigungsphase